Bücher

Danowski: Hausbruch

Danowski dreht durch: Fast 24 Stunden war Hauptkommissar Adam Danowski in der Gewalt eines entflohenen Straftäters – ein fehlgeschlagener Einsatz, verursacht durch seine Kollegen Meta und Finzi. Nun muss er in einer Klinik kuren. Doch Therapie ist nicht so Danowskis Ding. Er schließt seltsame Bekanntschaften, schwänzt die Wassergymnastik und sitzt in der Beschäftigungstherapie ratlos vor einem Klumpen Ton. Vor allem eine Frau nervt ihn: Mareike Teschner. Sie hat genau die positive Glas-halbvoll-Art, die Danowski nicht ertragen kann. Erst als er bemerkt, dass Mareike von ihrem Mann misshandelt wird, beginnt er ihr zuzuhören. Eines Abends klopft sie bei ihm an und bittet ihn um Hilfe: Mareikes Mann liegt tot in ihrem Zimmer, ermordet…

 

Verlag: Rowohlt Polaris

Erscheinungstermin: 14.09.2021

304 Seiten

ISBN: 978-3-499-00534-3

Autor: Till Raether

 

Quelle und Fotos: Rowohlt Polaris

Auch in diesem Band wird wieder unterbeweis gestellt das der Kommissar von Till Reather ein ganz besonderer Kommissar ist. Es ist sehr toll geschrieben worden. Detaillierte Umgebungen und ausführlich beschriebene Charaktere als würde man einen Film sehen und im Bloßem Geschehen dabei sein. Der Sechste Band ist eine tolle Fortsetzung, diesmal wird auch mehr auf das Opfer eingegangen als auf den Täter, wirklich super spannend und Unterhaltsam.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.