DVD/Blu-ray

Raya und der letzte Drache

(Anzeige)„Raya und der letzte Drache“ entstand unter der Federführung von Don Hall, der sich als Regisseur schon mit Disneys Oscar®-prämiertem „Baymax – Riesiges Robowabohu“ einen Namen gemacht hat, und López Estrada, der mit dem von der Kritik gefeierten „Blindspotting“ sein Filmdebüt gab. Co-Regisseure sind Paul Briggs, bekannt für seine Arbeit als Head of Story von „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ und „Baymax – Riesiges Robowabohu“, und dessen langjähriger Kollege Animator/Story Artist John Ripa („Vaiana“, „Zoomania“). Osnat Shurer, die für „Vaiana“ für einen Oscar nominiert wurde, und Oscar®-Gewinner Peter Del Vecho („Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“) fungieren als Produzenten. Der preisgekrönte Autor Qui Nguyen und Autorin Adele Lim („Crazy Rich“) zeichnen für das Drehbuch verantwortlich.

 

Bonusmaterial:

Die Discs beinhalten als Bonus den Walt Disney Animation Studios Kurzfilm „Noch einmal wir“ von Zach Parrish, in dem ein älterer Mann und seine junggebliebene Ehefrau ihre Liebe für das Leben wiederentfachen. Dazu liefert die Einführung des Regisseurs einen Blick hinter die Kulissen der Walt Disney Animation Studios.

Außerdem halten die Blu-rayTM Versionen mit zusätzlichen Szenen und spannenden Hintergrund-Featurettes viele weitere Extras bereit. So teilen wir beispielsweise in „Raya: Ganz nach ihrem Geschmack“ die Dinner-Tafel mit den Filmemachern, die sich bei einem vom Film inspirierten Menü über ihr Schaffen und ihre Ideen zur Entstehung von Kumandra austauschen, während in „Wir sind Kumandra“ die kulturellen Einflüsse und Inspirationsquellen des Films vorgestellt werden. Der Clip „Raya: Nun von zuhause“ ermöglicht spannende Einblicke in die Filmproduktion aus dem Home Office und in „Outtakes“ teilen die Synchronsprecher ihre Erfahrungen bei den Aufnahmen unter Lockdown-Bedingungen. Nachdem der Film auch viele Action-geladene Elemente beinhaltet, liefert das Featurette „Kampfkünstler“ das nötige Hintergrundwissen über Rayas Kampfkunst und die Waffen im Film. „Fun Facts & Easter Eggs“ sorgt dagegen mit witzigen Hintergrundinfos für gute Unterhaltung. Zu guter Letzt spricht Co-Regisseur John Ripa in „Einblicke in die Storyboard-Entstehung mit John Ripa“ über seine steile Karriere bei den Walt Disney Animation Studios und berichtet von der Entstehung des Films – angefangen mit seinem Pitch.

 

Kurzinhalt:

Die Walt Disney Animation Studios präsentieren das epische Abenteuer „Raya und der letzte Drache“, das in der magischen Welt von Kumandra spielt, wo vor langer Zeit Menschen und Drachen in Harmonie zusammenlebten. Aber als eine böse Macht das Land bedrohte, opferten sich die Drachen, um die Menschheit zu retten. Jetzt, 500 Jahre später, ist das Böse zurückgekehrt und es liegt an der einsamen Kriegerin Raya, den legendären letzten Drachen zu finden und das zerbrochene Land und sein geteiltes Volk zu retten. Aber auf ihrer Reise wird Raya lernen müssen, dass es mehr als nur einen Drachen braucht, um die Welt zu retten. Sie muss lernen, anderen zu vertrauen.

 

VÖ Termin (27.05.)

 

Copyright (© 2021 Disney)

Quelle und Fotos: Disney

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.